Landesweites Semesterticket NDS/Bremen

Streckenliste für das landesweite Semesterticket NDS/Bremen (gültig ab 01.09.2018):

Streckenliste_landesweites_Semesterticket_NDS_HB

Aktuelles zum landesweiten Semesterticket NDS/Bremen (stand 25.06.2018):

Bald ist es soweit: Das landesweite Semesterticket Niedersachsen/Bremen wird zum kommenden Wintersemester eingeführt. Viele Jahre hat die VLAK (Verkehrs-Landes-Asten-Konferenz) daran gearbeitet, dass dies möglich wird. Ich möchte euch nun einige wichtige Infos mit auf den Weg geben, was sich ändert, was zu beachten ist etc…

  • Bitte validiert eure Semestertickets so spät wie möglich. Das hat den Hintergrund, dass ihr ansonsten im laufenden Semester Gefahr lauft, dass das Ticket von den Verkehrsbetrieben nicht anerkannt wird. Der Hintergrund sind technische Gegebenheiten, die sich leider nicht ändern ließen.
  • Das landesweite Semesterticket NDS/Bremen hat erst ab dem 01.09.2018 seine Gültigkeit, auch wenn ihr die Karte vorher validieren könnt und sich zu diesem Zeitpunkt bereits das neue Logo auf der Karte befindet. Die Strecken des landesweiten Semestertickets NDS/Bremen sind erst ab dem 01.09.2018 vollständig nutzbar. Bis dahin gilt das Streckennetz, dass ihr auf unserer Internetseite findet (studhawk.de).
  • Der SVHi und der RVHi bleibt Teil des Semestertickets in Hildesheim und der GöVB bleibt Teil des Semestertickets in Göttingen. Holzminden verfügt weiterhin über keinen örtlichen Nahverkehr.
  • Das vollständige Streckennetz des landesweiten Semestertickets NDS/Bremen findet ihr derzeit auf dein-semesterticket.de (Erst ab dem 01.09.2018 gültig!). Wir werden das Streckennetz in absehbarer Zeit aber auch auf unserer Internetseite veröffentlichen.

Um Komplikationen und Kosten, die euch entstehen könnten zu vermeiden, weise ich noch Mal darauf hin, dass ihr euer Semesterticket in diesem Semester bitte so spät wie möglich validiert und in der vorlesungsfreien Zeit noch so lange wie möglich euer „altes“ Semesterticket nutzt.

Allgemeine Infos

Was ist das landesweite Semesterticket?
– Das landesweite Semesterticket ist seit drei Jahren in Vorbereitung, gemeinsam
zwischen allen ASten und Eisenbahnunternehmen in Niedersachsen/Bremen.
– Anstelle der an jeder Hochschule einzeln verhandelten Gültigkeiten und Preise würde
es zukünftig einen einheitlichen Gültigkeitsbereich mit einheitlichem Preis geben.
– Der Gültigkeitsbereich des Tickets umfasst alle Züge des
Schienenpersonennahverkehrs (SPNV)*, die in Niedersachsen, Bremen und auf
einigen Zusatzstrecken in benachbarte Städte verkehren.
* Züge des SPNV sind alle Regionalzüge (RE, RB, S-Bahn, Private), keine Fernzüge, U-Bahnen,
Straßenbahnen oder Busse.
Vorteile des landesweiten Semestertickets:
– Erweiterung des für dich nutzbaren Streckennetzes (Es fällt keine der bisher im Semesterticket der HAWK enthaltenen Strecken weg, sondern es kommen weitere Strecken hinzu. Das komplette Streckennetz könnt auf http://www.dein-semesterticket.de/ einsehen)
– Konstantes Angebot der einzelnen Strecken – kein plötzlicher Entfall von Angeboten.
– Transparente, nachvollziehbare Kalkulation von Preisanpassungen: Je nach Nutzungs-intensität
durch die Studierenden in NI/HB können die Preise steigen oder fallen. Zusätzlich gibt es moderate
Preisanpassungen, die über einen Index aller Schienen- und Verbundtarife in Niedersachsen/
Bremen berechnet werden. (Die Preise sind bereits bekannt und werden sich gegenüber den bisherigen Preisen an der HAWK kaum ändern)
– Keine Preisänderungen mehr, weil auf einer Strecke der Anbieter wechselt.
– Entlastung eures AStAs von aufwändiger Verwaltungsarbeit: Bislang musste mit jedem EVU jedes
Jahr neu verhandelt werden. Mit dem landesweiten Semesterticket kann sich euer AStA mehr auf
die Verhandlungen für das lokale Semesterticket (SVHI & GöVB) und auf andere wichtige Dinge konzentrieren.