Festival: „FLINTopiA* – Feminismus selber machen“ 8. bis 10. Oktober 2021 in Hildesheim

Festival: „FLINTopiA* – Feminismus selber machen“ 8. bis 10. Oktober 2021 in Hildesheim

Liebe Studierende,

vom 8. bis zum 10. Oktober 2021 findet in Hildesheim das queerfeministische Festival „FLINTopiA* – Feminismus selber machen“ statt.
Das Festival ist vor allem von FLINTA*s für FLINTA*s (Frauen, Lesben, inter, non-binäre, trans und agender Personen). Es werden aber auch Veranstaltungen angeboten, die für alle Geschlechter offen sind. Auf dem Festival wird es Konzerte, DJ*s, Workshops, Vorträge, Open Space, gemeinsames Essen und vieles mehr geben!
Das Festival wird vom AStA der HAWK mit veranstaltet. Das Programm und weitere Infos findet ihr hier sowie auf dem Flyer im Anhang.

Das Festival steht unter dem Motto DIY. Deswegen fragen wir auch nach eurem Beitrag:
Am Festivalsonntag (den 10.10. von 18-23 Uhr ) gibt es einen DIY-Flohmarkt, an dem FLINTA* ihr Kunsthandwerk verkaufen können. Zum Stöbern sind alle Geschlechter eingeladen. Wenn du Lust hast, Selbstgemachtes zu verkaufen, und du das Gefühl hast, dass es gut zu den Themen Queerfeminismus, Sichtbarkeit und Empowerment passen, dann melde dich bei uns 🙂
Wo: Langer Garten Mitte, die freie Kulturgalerie in der Almstraße 15
Stellplätze: Jede verkaufende FLINTA*-Person bekommt einen Stellplatz von 1,50 x 2,00 m, in diesem könnt ihr eure selbst mitgebrachten Tische, Decken oder Regale aufstellen, wie ihr möchtet.
Bitte schreibt uns bis zum 26.09. eine E-Mail an flohmarkt-flintopia21@riseup.net. Die Anbieter:innen-Plätze sind begrenzt.

Du hast Lust, uns zu unterstützen?
Für das Festival werden noch Personen gesucht, die mithelfen und folgende Aufgaben übernehmen möchten:
Am Freitag beginnt der Aufbau, bei dem du als FLINTA*-Person die Räume mitgestalten kannst. Dadurch entsteht FLINTopiA* – eine feministische Utopie an verschiedenen Orten in Hildesheim!
An dem Wochenende wird es außerdem eine Awareness-Struktur geben. Awareness bedeutet so viel wie Bewusstsein oder ferner auch Aufmerksamkeit. Dadurch sollen an Orten, an denen Diskriminierung oder Unwohlsein vorfallen kann, jederzeit Ansprechpersonen für die Betroffenen verfügbar sein, sodass bedürfnisorientiert und betroffenenzentriert gehandelt werden kann.
Als FLINTA*-Person kannst du eine Schicht in Zweier- oder Dreier-Teams übernehmen, sodass du dich alleine oder mit befreundeten FLINTA*s melden kannst. Keine Sorge: Es ist egal, ob du Vorerfahrung mitbringst oder nicht. In den nächsten Wochen wird es ein Briefing geben, damit alle im Team auf dem gleichen Stand sind. Anschließend kannst du dich im Schichtplan nach deinen eigenen Kapazitäten eintragen.
Außerdem kannst du als FLINTA*-Person für den Einlass bei Veranstaltungen verantwortlich sein, sodass besonders unter Pandemiebedingungen ein reibungsloser Ablauf garantiert ist.

Am Sonntagnachmittag und -abend erfolgt dann der Abbau an den verschiedenen Standorten. Gemeinsam können alle Menschen, die Lust haben, aufräumen, putzen und das Wochenende ausklingen lassen.

Falls du uns nun an dem Wochenende allgemein oder bei einer spezifischen Aufgabe unterstützen möchtest, melde dich gerne bei Instagram @flintopia_hi oder per Mail an flintopia-hildesheim@riseup.net unter dem Betreff „Unterstützung gesucht“.

Wir freuen uns auf viele Anfragen und auf ein wunderbares Festival mit euch!